Einschulungsgottesdienst
am Leibniz-Gymnasium 2013
 
"Schule hat begonnen!"

Mit dem neuen Schuljahr 2013/14 sind 127 Neu-Leibnizianer in fünf Anfangsklassen am 4.9.2013 eingeschult worden.
Ein ökumenischer Gottesdienst stand am Beginn eines spannenden Tages. Das Thema des Gottesdienstes lautete: "NEUE WEGE GEHEN - Wir ziehen um!"

Mit einem Umzug sowie mit einem Schulwechsel sind immer Ängste und Sorgen, aber auch Freude auf Neues verbunden. In diesem Gottesdienst haben wir an Abraham erinnert, den Stammvater für Juden, Christen und Muslime, auch er stand durch die Verheißungen Gottes vor dem Problem neue Wege gehen zu müssen. Wir wollen seine Zuversicht und sein Vertrauen auf Gott den neuen Leibniz-Schülerinnen und Schülern, aber auch den Eltern mit auf den Weg geben.

Ebenfalls spannend war der Gottesdienst für die Schülerinnen und Schüler der neuen 6. Klassen, denn sie gestalten mit ihren Religionslehrerinnen und ihren Religionslehrern traditionell diesen Gottesdienst.  Sie tun dies mit großem Eifer und lernen sogar in den Ferien ihre Texte, denn ein Jahr vorher waren sie die Hauptpersonen bei der Einschulung.

Eine wichtige Rolle spielt die Musik im Gottesdienst. Die Bläser der Unterstufe und der Unterstufenchor sind hier besonders engagiert bei der Sache.

Unser Dank gilt den Geistlichen der Gemeinden Pfarrer Stender, Pastor Sassen und dem Vikar der ev. Gemeinde, Herrn Kiesebrink, der die Predigt hielt.

Im Anschluss einige Bilder, die vor und nach dem Gottesdienst entstanden.

 

 



Startseite > Ereignisse > Einschulungsgottesdienst 2013