"How I got my Abi?"

Zeugnisverleihung und Verabschiedung
des letzten Abiturjahrgangs am Leibniz Gymnasium,
der sein Abitur in 9 Jahren gemeistert hat

 

Die Kleider sind opulent, die Anzüge sitzen erstaunlich gut und die Stimmung ist gespannt am Freitag, 28.06.2013, in der Alten Kirche Altenessen nicht nur auf die Reden, das Zeugnis und den Abiball am Tag darauf in der Luise-Albertz-Halle Oberhausen, sondern besonders auf das Leben nach der Schule. Eine Art "Lebensnavigation" resümieren die Redner der Stufe (Katja Romanski und Sebastian Winkels) hätten sie durch die Schule schon bekommen, nun gelte es, diese Zäsur in der Biographie anzunehmen, denn "das Leben besteht aus Veränderungen".
Christine Häckert, die Stufenkoordinatorin, wünscht den Schülern, dass sich Lebensträume erfüllen aber einige Fragen auch offen bleiben, weil nur diese wirklich antreiben und Reife sich besonders auch darin äußert, die ein der andere unbeantwortete Frage auszuhalten und trotzdem weiter zu machen.
Diese zuversichtliche Melancholie, eine Lust auf Zukunft und zugleich Wehmut mit Blick auf das Vergangene, spiegelt sich in den künstlerischen Beiträgen wieder, die von ungeheurer Qualität sind. Katja Romanski entlässt Ihre Stufe mit den treffenden Worten: "Ihr werdet gebraucht!"; dem kann sich die Schule nur anschließen.



013 014 003 018 015 016 020 001 002 019 021 022 023 004 024 026 025 028 027 029 009 030 031 032 033 034 036 035 037 038 039 040 041 008 042 005 043 006 044 045 007 046 047 011 048 012 010 049 050

 


Startseite > Ereignisse > Abiturienten-Entlassung 2013-13